Schlagwörter

, , , , ,

Titel: Jenseits des Nichtscoverpic3d (12)
Autor: Stefanie Markstoller
Genre: Fantasy
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1651 KB
Seitenzahl: 540 Seiten
Preis: 2,99 Euro
Verlag: BookRix
Sprache: Deutsch
Erscheinungsdatum Auflage 1:  14. März 2017
ASIN: B01LXWJLBA
ISBN: 978-3-7396-7434-6

Inhalt:
Die Welt wird ein Phönix sein. Altersschwach wird sie sich selbst vernichten, um dann aus der Asche neu zu erstehen. Jung, gesund und ohne Verderbnis!
Die Welt ist im Umbruch, alles verändert sich. Magiestürme fegen übers Land und reißen alles mit sich, was sich ihnen in den Weg stellt. Die Wüste wird zu einem endlosen Meer und üppige Wälder verdorren im Zeitraffer. Die Magie hat begonnen sich selber zu zerstören und macht vor nichts und niemandem halt.
Talita und ich versuchen alles, um die drohende Katastrophe noch abzuwenden. Es muss einen Weg geben diesen Prozess aufzuhalten.

Meinung:
Jenseits des Nichts ist der vierte und letzte Teil der Jenseits Reihe von Stefanie Markstoller. Eigentlich ist der dritte und vierte Teil eher ein Spin Off. Hauptprotagonistin ist Tiara, die Zwillingsschwester von Talita, die Band eins und zwei unsicher gemacht hat.
Leute wo soll ich nur anfangen? Nach den Büchern von Stefanie Markstoller bin ich immer fix und fertig.
Band vier bewegt sich auf Niveau des dritten Bandes.
Das Abenteuer beginnt auch hier rasant und spannend. Die Buchseiten werden sofort lebendig und brennen sich in deine Phantasie. Die Welt nimmt Form an und im nächsten Moment passiert das, auf das ich seit Band 3 gewartet habe. Endlich sind alle Charaktere zusammen. Talita, Vaith, Kovu und Fax. Ihr werdet mit dieser Wendung noch mehr als genug zu grinsen und lachen haben.
Puhh ich schreib schon wieder wild in der Gegend rum…nochmal von vorne.
Tiara gelang eigentlich durch einen Unfall wieder in die Magische Welt. Mit ihrer Familie und natürlich Askea beginnt die Reise ins Ungewisse. Die Magische Welt muss gerettet werden. Natürlich klappt das nicht von heute auf morgen. Große Hürden und immer mehr Kämpfe müssen bestritten werden. Die Autorin erzählt das alles so lebendig, als wäre man direkt dabei.
Ich liebe den Schreibstil von Stefanie Markstoller. Er ist flüssig, witzig, und sehr leicht zu lesen.
Sie beschrieb die schöne bunte Welt aus Band 3 hier düster und unheilvoll. Man konnte richtig fühlen dass die schöne Welt Qualen erleidet.
Nach Wochen der Qualvollen Abenteuer kam ein Ende daher, mit dem schon wieder keiner gerechnet hat. Wie schafft die begabte Autorin das nur immer?
Ich würde gern noch mehr schwärmen aber da müsste ich euch den Inhalt verraten und das kann ich auf keinen Fall machen. 😉
Band 4 hat jede Menge Spannung, Liebe, Freundschaft, Humor und Witz zu bieten.
Ein gelungenes Ende dieser tollen Buchreihe. Bitte nehmt diese tolle Autorin und ihre Bücher genauer unter die Lupe. Ich kann sie euch nur wärmstens ans Herz legen.
Mal wieder ein Meisterwerk der viel zu unbekannten und unentdeckten Autorin Stefanie Markstoller.

Advertisements