Schlagwörter

, , , , , ,

Titel: Dunkelherz – Welt in Scherbendunkelherz-736x1030
Autor: Sarah Nisse
Genre: Fantasy
Format: Kindle Edition
Seitenzahl: 352 Seiten
Preis: 4,99 Euro
Verlag: Drachenmond Verlag
Sprache: Deutsch
Erscheinungsdatum: 18. Dezember 2015
ISBN-10: 3959910894
ISBN-13: 978-3959910897

Inhalt:
Es gibt eine Parallelwelt. Und die befindet sich nicht hinter verzauberten Spiegeln oder verzauberten Schränken, nein sie befindet sich im menschlichen Herzen. Jeder von uns trägt diese Welt in sich. Jeden Tag. Zu jeder Sekunde. Das menschliche Herz ist in Aufruhr. Bisher lebten alle Gefühle friedlich miteinander, doch nun ist ein Kampf um Macht und Einfluss entbrannt. Nur die fünfzehnjährige Ava aus Glücksland kümmert das nicht: Sie beschließt, den verbotenen Neidwald zu bezwingen und damit das größte Abenteuer ihres Lebens zu wagen. Doch schon bald wird ihr klar, dass sie geradewegs in eine tödliche Verschwörung schlittert… Bist du bereit, Ava in den Neidwald zu folgen? Dann öffne die Seiten und erlebe den Zauber des Herzens.

Meinung:
Dunkelherz – Welt in Scherben ist der erste Band der Dilogie von Sarah Nisse. Die Fantasywelt die Autorin Sarah Nisse erschaffen hat, ist eine noch nie dagewesene. Die Idee das Menschliche Herz als Parallelwelt zu sehen fand ich richtig klasse. Der Klappentext hat mich somit schon mal in den Bann gezogen. Die Geschichte ist in der Erzählperspektive geschrieben. Der Schreibstil von Sarah Nisse ist sehr ausdrucksstark und komplex.
Zu Beginn werden eine Menge Charaktere eingeführt. Das bringt auch eine Vielzahl an Namen mit sich. Leider konnte ich schlecht in die Story hineinfinden. Ich persönlich bin auch eher der Typ für die Ich-Perspektive und einen lockeren Schreibstil. Das ist aber wie gesagt meine persönliche Meinung. Folglich konnte ich durch die Perspektive und den Schreibstil keine Richtige Bindung aufbauen. Auch die erst Hälfte der Story hat sich bedauerlicherweise ein wenig in die Länge gezogen. Mit vielen Charakter Wechsel und Nebensträngen. Ein paar Charaktere waren unglücklicherweise etwas blass. Ich hätte mir gern mehr Informationen gewünscht. Einen Charakter habe ich gleich ins Herz geschlossen…Raven. Raven war von Anfang an mit einer gewissen Düsternis und geheimnisvollen Aura umgeben. Das fand ich sehr interessant.
Die Geschichte wurde ab der Hälfte flotter und actionreicher, als Ava den Neidwald betritt. Es passiert fast auf jeder Seite etwas und Sarah Nisse hat sich wirklich wunderschöne Fantasy Abenteuer für die Hauptprotagonistin Ava überlegt. Doch so schön wie die Abenteuer beschrieben waren, habe ich das ganze Buch über wie in Trance verbracht und konnte schlecht nach den Charakteren greifen oder tiefer in die Story hineinwachsen.
Gut gefallen hat mir aber die Tatsache, dass sich die Verschiedenen Handlungsstränge nach einer gewissen Zeit zu einem zusammen gefügt haben.
Natürlich darf eine kleine Liebesgeschichte nicht fehlen. Es ist immer schön zu lesen wenn zwei Menschen zu einander finden. Hier in diesem Fall zwei Gefühle und ein Mensch. Es entsteht eine Dreiecksbeziehung. Leider konnte ich die Gefühle von Karim für Ava nicht ganz verstehen. Aber vielleicht habe ich das überlesen als der Gefühlswechsel stattfand?! Ich hatte in Erinnerung das Karim Ava hasst. Für mich kam die Liebe für sie einfach zu plötzlich. Bei Noel war die Sache etwas klarer. Für mich war das Liebe auf den ersten Blick und das habe ich auch so gefühlt. 😉
Die Idee für die Story ist wirklich interessant und wurde mit viel Liebe erschaffen. Nach einem holprigen Start wurde die Geschichte sehr actionreich und abenteuerlich.
Dunkelherz ist ein Buch bei dem man ein bisschen mitdenken muss. Und das ist nicht negativ gemeint. Wer der langen Einführung trotzt, bekommt eine wirklich liebevoll erschaffene Welt mit viel Action geboten.
Eine klare Leseempfehlung für Fans die zauberhafte Abenteuer mögen!

Advertisements