Schlagwörter

, , ,

Titel: Radioactive – Die VerlorenenRadioactive 3 - Die verlorenen
Autor: Maya Shepherd
Genre: Dystopie
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1392 KB
Seitenzahl: 350 Seiten
Verlag: Create Space Independent Publishing Plattform
Preis: 4,99 Euro
Sprache: Deutsch
Erscheinungsdatum Auflage 1: 14. April 2014
ASIN: B00JNVE210

Inhalt:
Cleo gilt in der Zentrallegion als Verräterin. Sie hat mit schweren Vorwürfen zu kämpfen und steht unter ständiger Beobachtung. Unter diesen Umständen ist es ihr nicht möglich, für den Widerstand zu kämpfen. Zudem leidet sie unter der Trennung von Finn. Sie weiß nicht, ob er noch am Leben ist oder sie ihn jemals wiedersehen wird. Finn und die Rebellen dagegen haben weitaus existenziellere Probleme. Die Legion ist zerstört, das Umland verwüstet. Sie haben kaum noch Vorräte und plötzlich verschwinden immer wieder Mitglieder aus ihrer Mitte. Verdächtigt werden die Mutanten, doch wie gefährlich diese wirklich sind, erfahren Finn und seine Freunde sehr bald am eigenen Leib. Gibt es für Cleo und Finn eine Chance, während nicht nur Meilen, sondern auch etliche Feinde zwischen ihnen stehen? Ist ihre Liebe stark genug?

Meinung:
Radioactive – Die Verlorenen ist der dritte Band der Radioactive Reihe von Maya Shepherd. Gleich vorne weg muss ich bemerken, dass sich die Story und Schreibweise von Band zu Band gesteigert hat. Am Anfang waren hier und da ein paar Logikfehler vertreten aber in Band 3 war größtenteils alles logisch. Eigentlich achte ich nicht so sehr auf Logik, weil Bücher ja die Phantasie anregen, aber leider waren in Band 1 und 2 etwas größere Sachen dabei, die ich nicht ganz stimmig fand.
In diesem Band wird das Lesevergnügen in zwei Abschnitte unterteilt. Zum einen erzählt uns Cleo ihre Geschichte aus ihrer Sicht, wie sie die Zeit in der Zentrallegion empfunden und was sie erlebt hat.
Immer im Kapitel Wechsel erfahren wir, wie es Finn und den Rebellen ergeht.
Diese Schreibweise und der Story Aufbau hat einen gewissen und unerträglichen Spannungsbogen entwickelt. Band 3 ist so viel besser als seine Vorgänger. Ich bin wirklich positiv überrascht, dass ich gleich mit Band 4 anfangen musste weil ich wissen wollte wie es weiter geht. 😉
Ich verrate euch vom Inhalt nicht´s weil die Spannung sonst dahin ist. Bitte lest es selber. Die ganze Story ist einfach nur nervenaufreibend. Es gibt Action an jeder Ecke…oder besser gesagt auf jeder Seite, unerwartete Wendungen und so viel Spannung dass es einen fast zerreißt.
Schon nach wenigen Seiten ist man ganz in der Handlung gefangen und kann sich auf eine aufregende Zeit um die zwei Liebenden, die auf verschiedenen Seiten kämpfen, einlassen. Es bahnen sich regelrecht mehrere Dreiecksbeziehungen an und man ist eigentlich mehr damit beschäftigt, mit der Liebesgeschichte mit zu fiebern, als mit dem Kampf der bevor steht.
Doch die Story rückt sehr flott voran und man bekommt schon fast ein Schleudertrauma weil der Leser mit so viel neuen Erkenntnissen und Wandlungen konfrontiert wird. Ich meine das im positiven Sinne. Zum Ende hin bekommt die Geschichte nochmal eine Packung Spannung und Action verpasst, dass ich das Ende in ein paar Stunden durch gelesen habe und erneut mit einem Cliffhanger aufhört. Cliffhanger sind wirklich fies, deswegen musste ich auch gleich Band 4 lesen. Ich konnte nicht mehr warten.
Maya Shepherd hat mich mit Band 3 und ihrer flüssigen Schreibweise nun endgültig in ihre Welt hineingezogen. Ihr ist eine grandiose Fortsetzung gelungen. Immer wieder schafft sie es mit ungeahnten Wendungen den Leser sprachlos zu machen! Mitreißend und fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite. Die Geschichte ist spannend, aufregend und voller Gefühl.

Fotoquelle: Amazon
Copyright Foto: ©Maya Shepherd
Webseite: Blog: Maya Shepherd

 

Advertisements