Schlagwörter

, , , , , ,

Titel: Terminator – GenisysTerminator
US Titel: Terminator – Genisys
Genre: Action, Science-Fiction
Darsteller: Arnold Schwarzenegger, Emilia Clarke, Jai Courtney
Regie: Alan Taylor
Kinostart: 09. Juli 2015
FSK: ab 12 Jahren
Verleih: Paramount
DVD Erscheinungstermin: 19. November 2015
Produktionsjahr: 2014
Spieldauer: 125 Minuten
ASIN: B011KMCX88

Inhalt:
Die Erde im Jahr 2029: John Connor (Jason Clarke), Anführer der Rebellion des menschlichen Widerstands, führt einen erbitterten Krieg gegen das übermächtige Maschinen-Imperium von Skynet. Um seine Mutter Sarah Connor (Emilia Clarke) vor einem Killer-Cyborg zu schützen und damit seine eigene Existenz sowie die Zukunft der Menschheit zu retten, schickt John seinen loyalen Freund und Mitstreiter Kyle Reese (Jai Courtney) zurück ins Jahr 1984. Auf das, was ihn im Los Angeles der Vergangenheit erwartet, ist dieser jedoch nicht im Geringsten vorbereitet: Ein unvorhergesehenes Ereignis hat alles verändert und die Zeit, in die er von Connor zurückgeschickt wurde, existiert nicht mehr. Der Kampf zwischen Mensch und Maschine, Gut und Böse steht unaufhaltsam bevor – kann er mithilfe eines unverhofften Verbündeten (Arnold Schwarzenegger) den Tag der Abrechnung verhindern?

Meinung:
Wir lassen jetzt erst mal alle Kritiken und Filmteile weg. Tun so, als gäbe es sie nicht! Am 19. November 2015 erscheint (endlich!!) die DVD und ich hoffe ein paar von euch Positiv für die DVD begeistern zu können?!
Erst mal muss ich die Vorgeschichte erzählen wie ich mich entschieden habe den Film im Kino anzuschauen. Ich kann mich nicht mehr erinnern woher ich gehört oder gesehen habe das es einen neuen Terminator Film geben wird. Auf jeden Fall habe ich mir den Trailer angeschaut und meine Reaktion war: „Ach da spielt der Arnie wieder mit…wird im Kino gekuckt!“. Durch den Trailer hab ich schon einen guten Vorgeschmack bekommen. Der Humor kommt auch nicht zu kurz.
Allgemein möchte ich kurz in den Raum werfen…Phantasie wird in vielen Lebenslagen benötigt. Auch für Filme. Wer lieber angestrengt nach Logikfehlern oder anderem sucht, sollte sich lieber eine Dokumentation anschauen. Mein Standard Satz für die Filmreviews, da ich auf sowas nicht achte. Ich lasse mich vom Film berieseln und das hat sich bis jetzt am besten bewährt.
Was mich am meisten im Film beeindruckt hat war die Leistung von Arnold Schwarzenegger. Wie alt ist der gute Mann? Moment, wir fragen mal Google…
68 Jahre ist er. Man könnte meinen, mit zunehmendem Alter gehen ein paar Sachen nicht mehr so gut. Sein Alter hat man ihm nicht angemerkt. Er bringt seine Rolle wirklich toll und mit viel Humor rüber. Arnie in Bestform! Auch nicht zu vergessen…bitte achtet auf seine Sprüche. Die sind zum Schreien komisch. Er bringt die Sprüche in Situationen, dort wo man sie nicht erwartet. 😉 Emilia Clarke als Sarah Connor wäre jetzt nicht meine erste Wahl für die Rolle gewesen aber im Laufe des Films konnte sie mich dann noch überzeugen.
Das selbige muss ich auch zu Jason Clarke als John Connor sagen. Doch wenn ihr den Film gesehen habt, merkt ihr auch hier warum Jason Clarke für die Rolle ausgewählt wurde. Er hat für seinen Part der Rolle das Gewisse etwas. 😉
Jai Courtney als Kyle Reese ging für mich gleich von Anfang an klar. Der Kerl weiß wie man ne Waffe hält, also alles paletti.
Wer dann das Trio Arnold Schwarzenegger, Emilia Clarke und Jai Courtney in Action erlebt, wird ein paar Mal auf jeden Fall schmunzeln müssen. Die Auflockerung durch den Humor der drei hat mir sehr gut gefallen.
Hervorzuheben sind die Special Effects. Allem voran wurde der junge Arnie animiert und digital eingefügt oder wie das Cyborg Skelett animiert wurde, war große klasse! (Man beachte den Kampf zwischen Arnie jung und Arnie alt. 😉 Wirklich grandios!)
Action Szenen und Special Effects waren wirklich sehenswert und gut gemacht.
Die Story war gut. Hier und da war ich zwar mal kurzzeitig verwirrt wegen den ganzen Jahreszahlen aber die Verwirrung legte sich wieder, da noch viel Geballer und Action folgte.
Mir hat der Film sehr gut gefallen und es ist nicht nötig die anderen Terminator Filme zu kennen um diesen Teil zu verstehen. Der Film gönnt einem keine Pause, von Anfang an ist er voller Action und Spannung! Die Story ist zwar nicht neu, jedoch wird man gut unterhalten. Die Darsteller passen im Großen und Ganzen und machen einen guten Job, allen voran Arnold Schwarzenegger, der hier glänzt wie schon lange nicht mehr. Technisch ist er ebenfalls gut und der Actionanteil nimmt nie Überhand. Hinzu gesellt sich dann noch die tolle Grundstimmung mit einer Prise Humor.
Einfach nur sehenswert! Holt euch die DVD und genießt einen tollen DVD Abend!

Trailer:

Advertisements